Brose ArenaBrose Arena

ce.bamberg brose Fahrzeugteile

257ers

Auf Basis von Live

257ers

Die 257ers stammen aus Essen-Kupferdreh, einem Stadtteil im Süden der Pottmetropole, also dem Arsch des Ruhrgebiets. Idyllisch ist es hier: Ein ruhiges Fleckchen Erde mit einem Park, einem Wald, einem Supermarkt - eben rein gar nicht so, wie man sich den Pott vorstellt. "Wir sind hier der einzige Schmutz", lachen die 257ers. "Das muss an der Luft liegen." In der Tat haben die 257ers richtig einen der Klatsche - aber mit seiner ganz eigenen Humor- und HipHop-Definition haben sich die 257ers in den letzten Jahren von Essen aus eine riesige Fangemeinde erspielt. Die Postleitzahl ihres Heimatorts - 45257 Essen Kupferdreh - lieferte ihnen dazu den Namen. Mit ihrer berühmt-berüchtigten Live-Show haben die Essener jede Halle von Deutschland bis nach Österreich und in die Schweiz abgerissen, sich eine sektenähnliche Anhängerschaft von "Mutanten" erspielt, die Jugendsprache durch Begrifflichkeiten wie "Akk!" und "Abgehn!" geprägt und Ende 2014 mit ihrem Album "Boomshakkalakka", das bei Selfmade Records veröffentlicht wurde, endlich auch die Chartspitze erklommen.
 


Nach insgesamt zwei Jahren Pause meldeten sich die 257ers dann am 01.07.16 mit ihrem langersehnten neuen Album "Mikrokosmos" zurück. Damit rappten sich Shneezin und Mike erneut auf den Thron! Zum zweiten Mal in ihrer Karriere gelang es dem Hip-Hop-Duo aus Essen der Sprung auf den ersten Platz der offiziellen deutschen Album-Charts. 


Die 1. Singleauskopplung "Holland" verschaffte den beiden auch über die Deutschland-Grenzen hinweg Bekanntheit: in Holland lösten sie einen regelrechten Hype aus und es wurde über sie in Tageszeitungen, Funk- und Fernsehen berichtet, im holländischen Radio lief der Track auf Rotation. Im Moment steht das Video auf Youtube bei knapp 30 Millionen Klicks - über 200.000 mal verkauft. Gold für die 257ers.


Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in allen gängigen Vorverkaufssystemen, telefonisch unter der Hotline 0951-23837, oder unter www.kartenkiosk-bamberg.de.

zurück
ce.bamberg